Transparenz

Informationen über Weltweit – Gesellschaft zur Förderung lokaler Initiativen e.V. entsprechend der Selbstverpflichtung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

  • Unsere Arbeit ist wegen Förderung der Entwicklungszusammenarbeit nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamts Hofheim am Taunus (Steuernummer 46/250/80419) vom 14.01.2021 (Veranlagungszeitraum 2017 bis 2019) nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

  • Über die engsten Mitwirkenden und deren Funktionen geben wir hier auskunft.

5. Tätigkeitsbericht

6. Personalstruktur

  • Alle Mitarbeitenden des Weltweit e.V. arbeiten zum größten Teil ehrenamtlich aber erhalten wenn möglich eine projektbezogene Aufwandsentschädigung auf freiberuflicher Basis, so zum Beislpiel als Referierende oder Organisierende der vom DAAD finanzierten Seminare und Workshops. In 2022 haben wir über Mittel des Erasmus+ Programms eine Midijobstelle für die Projektkoordinatorin vergeben.

7. Angaben zur Mittelherkunft

  • zum Jahresbericht 2021 (S. 13 ff.) Im Geschäftsjahr 2021 haben Einnahmen von 124126,58 € auf unser Konto verbucht, davon waren 11521,07 € Spenden und Mitgliedsbeiträge, 520 € Vereinsförderung der Stadt Bad Soden und der Rest Projektfördermittel von Stiftungen sowie dem Deutschen Akademischen Austauschdienst. Größte Einzelspender waren die Wilo SE mit 3690 € und die Borussia Dortmund GmbH mit 1500 €.

8. Angaben zur Mittelverwendung

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

  • Der Weltweit e.V. steht in keiner Verbindung oder sonst welcher Abhängighkeit mit einer übergeordneten Organisation. Er arbeitet im Hinblick auf seine Zielgruppe und im Rahmen der Fortbildungstätigkeit in Partnerschaft mit dem Deutschen Akademischen Austauschtdienst (DAAD) eng zusammen.

10. Namen von Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen

  • Keine Einzelperson hat bisher eine Spende, die über 10% des Gesamtjahresbudget betrug, an uns entrichtet. Die jährlichen Förderbeträge werden in unserem Jahresbericht (S. 13 ff.) aufgelistet.